Direktvermarktung

Wir vermarkten unsere Rinder im Alter von 8-13 Monaten aus dem eigenen Bio-Charolaishof direkt vom Hof. Dabei werden die Tiere stressfrei im eigenen Schlachtraum geschlachtet, 10 Tage im Kühlraum bei ca. 4 Grad Celsius gereift, dann zerlegt und verkauft.
Das Fleisch vom Charolais-Rind zeichnet sich durch die geringe äußere Fettauflage bei gleichzeitig guter Marmorierung aus. Dies ist wesentlich für die Saftigkeit und den Geschmack des Fleisches.

zur Teilstückkunde von AMA-Marketing

Rezepthefte von AMA-Marketing:
Alles über Fleisch
Rindfleischbroschüre
Rindfleisch zu Kaisers Zeiten
Wok_Broschuere

1. Rinderhals, Kamm oder Nacken
2. Querrippe
3. Rinderbrust
4. Fehlrippe
5. Hochrippe, Vorderrippe oder hohes Roastbeef
6. Rostbraten oder flaches Roastbeef
5 und 6 bilden das Roastbeef oder Zwischenrippenstück
7. Filet
8. Spannrippe
9. Dünnung
10. Schulter, Bug oder Schaufel
11. Oberschale, Unterschale und Nuss
12. Flanke
13. Hüfte mit Hüftsteak und Schwanzstück oder Tafelspitz
14. Hesse oder Wade